Skip to main content
Private home on grassy hill in Stavelot, Belgium.
09 Mar 2022

Der Lebenszyklus von Aluminium

Ein entscheidender Schritt bei Ihrem grünen Bauprojekt ist die Auswahl nachhaltiger Materialien. Glücklicherweise kann eine Lebenszyklusanalyse (LCA) Ihnen helfen, die verantwortungsvollste Lösung zu wählen. Wie funktioniert diese Methode? Und was sagt sie über die Rezyklierbarkeit von Aluminium aus? Finden Sie es hier heraus.

Eine Lebenszyklusanalyse bewertet die Umweltauswirkungen von Produkten während ihres gesamten Lebenszyklus, vom Rohstoff bis zur endgültigen Entsorgung - oder was wir als "Lebensende" bezeichnen. In der heutigen Bauindustrie ist die Recyclingfähigkeit zu einem sehr wichtigen Thema geworden, da die Unternehmen beginnen, den Lebenszyklus ihrer Kernmaterialien zu bewerten. Hier konzentrieren wir uns auf den Hauptbestandteil unserer Fenster-, Türen- und Fassadenlösungen: Aluminium.

Detail of abstract aluminium façade.

Lebenszyklusanalyse von Aluminium

Daten führen zu Wissen. Deshalb hat AluEco, eine Stiftung zur Förderung von Nachhaltigkeit und Wiederverwertbarkeit im Bauwesen, eine Studie über die Umwelteigenschaften von Aluminiumfassadenelementen in Auftrag gegeben. Die Studie basiert auf der LCA-Methode und wurde in Zusammenarbeit mit dem Verband der Metallfenster- und Fassadenindustrie (VMRG) und dem Verband der industriellen Oberflächenbehandlung Niederlande (ION) durchgeführt.

AluEco und seine Partner haben die Lebenszyklusanalyse von Aluminiumprofilen sowohl für die pulverbeschichtete als auch für die eloxierte Oberflächenbehandlung durchgeführt . Was kommt dabei heraus? Fassadenelemente aus Aluminium haben eine Lebensdauer von mindestens 75 Jahren und können zu mindestens 95 % durch Recycling wiederverwertet werden. Theoretisch bedeutet dies, dass Fassadenelemente eine Gesamtlebensdauer von 1.500 Jahren haben können!

Aluminiumfassaden haben eine Lebensdauer von 75 Jahren und sind zu mindestens 95 % recycelbar.

Was bedeutet dies für Baufachleute? Dieser validierte Bericht kann zum Beispiel zur Bestimmung eines Ratings verwendet werden, einem Verfahren zur Umweltzertifizierung von Gebäuden. Außerdem können Architekten, Bauberater oder Verarbeiter Berechnungen und Konstruktionslösungen unter Berücksichtigung der korrekten Umwelteigenschaften der Aluminiumfassadenelemente erstellen.

Unendliche Wiederverwertbarkeit

Neben seinen ästhetischen, extrem langlebigen und energieeffizienten Eigenschaften bietet Aluminium auch hervorragende Ergebnisse in Bezug auf Nachhaltigkeit und Wiederverwertbarkeit. Und im Gegensatz zu vielen anderen Baumaterialien verliert Aluminium im Recyclingprozess nicht seine Eigenschaften. Genießen Sie jederzeit unübertroffene Qualität und Leistung

Interior view of lofty conservatory in Riparo, Italy.

Bei Reynaers Aluminium suchen wir ständig nach innovativen Wegen, um die Wiederverwertbarkeit unserer Produkte zu verbessern - ohne Qualitätseinbußen. Indem wir beispielsweise so viel Aluminiumschrott wie möglich recyceln, können wir den Aluminiumkreislauf leichter schließen und neue Fenster- und Türprofile aus recycelten Materialien herstellen - für immer. Das ist Kreislaufwirtschaft in Reinkultur.

Urheberrecht

Privathaus Stavelot 1 - Crahay & Jamaigne Architectes (Architekten), Laurent Brandajs (Fotograf)
Riparo in Bellavista - Daniele Baiotto & Marco Mancini - Meow Architettura (Architekten); Laura Cantarella (Fotografin)