Umweltauswirkungen

Aluminium ist aufgrund seiner langen Lebensdauer und seiner kompletten Wiederverwertbarkeit ohne Qualitätsverlust als „grünes Metall“ bekannt. Dank seiner extremen Stabilität, Korrosionsbeständigkeit sowie dem äußerst geringen Wartungsaufwand, ist Aluminium das ultimative Baumaterial für eine Branche, die ständig auf der Suche nach leichteren, stärkeren, langlebigeren und umweltfreundlicheren Alternativen ist.