Sicherheit für Kinder

Ein sehr wichtiger Aspekt bei Aluminiumfenstern und -türen sind die Sicherheitsvorkehrungen und die Benutzerfreundlichkeit für Kinder. Reynaers berücksichtigt dies bereits bei der Entwicklung seiner Fenster- und Türsysteme.

Stossfestigkeit

Alle unsere Systeme werden vor der Markteinführung einer strengen Prüfung hinsichtlich ihrer Stossfestigkeit unterzogen. Mithilfe eines Sandsacks werden die Auswirkungen eines sich bewegenden Objekts (z. B. einem rennenden Kind) auf ein eingebautes Fenster simuliert. Diese Tests werden im hauseigenen, modern ausgestatteten Reynaers Institut durchgeführt.

Weitere Sicherheitsmaßnahmen

Bestimmte Türen können mit einem speziellen Fingerklemmschutz ausgestattet werden. Dieser Klemmschutz verhindert, dass Kinder und Erwachsene sich verletzen, wenn ihre Finger zwischen einer schließenden Tür eingeklemmt werden. Fenster- oder Türgriffe können außerdem mit einer Schutzvorrichtung ausgestattet werden, durch die eine falsche Bedienung verhindert wird. Auf diese Weise wird eine fehlerhafte Bedienung verhindert, die möglicherweise zu einer unerwarteten Eröffnung des Elements führen könnte.